Literatur: Empfehlungen

Sortierung: Titel Datum

Ältere Beschäftigte. Zu jung, um alt zu sein: Konzepte - Forschungsergebnisse - Instrumente

Ältere Beschäftigte in der Arbeitswelt – Konzepte und Ergebnisse von Projekten für die positive Gestaltung des demografischen Wandels.

BiBB Veröffentlichung Ältere Beschäftigte 2011 

Arbeitswelten von morgen

Wie vertragen sich die Gesundheitsschutzaufgaben in der Arbeitswelt von morgen mit den Erfordernissen des Marktes? Die als Sammelband veröffentlichten Materialien einer Tagung spiegeln unterschiedliche und teilweise kontroverse Aspekte der Diskussion...

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein Leitfaden für die Praxis

Im Kern zielt der Leitfaden auf die Institutionalisierung und Systematisierung betrieblicher Gesundheitsförderung, auf ihre Weiterentwicklung zu einem Führungsinstrument, das der Gesundheit der Mitarbeiter und damit auch ihrer Leistungsfähigkeit und...

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt – Mitarbeiter einbinden, Prozesse gestalten, Erfolge messen.

Ein Nachschlagwerk zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) mit Tipps, Fallbeispielen und Arbeitsmaterialien auf CD-Rom.

Titelbild BGM von Uhle und Treier 

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kosten und Nutzen

Der Fehlzeiten-Report 2008, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert – wie seit neun Jahren - jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft.

Buchumschlag 

Bevor der Job krank macht

Seelische Erschöpfung und Depression entwickeln sich immer rasanter zur Krankheit Nummer eins im Job. Das Buch setzt sich nicht nur damit auseinander, wie uns die heutige Arbeitswelt in die psychische Erschöpfung treibt, sondern auch damit, was man...

Buchumschlag 

BGF – Der Film

Ein Film zum Thema "Betriebliche Gesundheitsförderung"

Logo der DVD der Projektgruppe Faller 

Biologie der Angst

Wie aus Stress Gefühle werden

Hüther, Professor für Neurobiologie, beschreibt auf sehr anschauliche Weise, wie die Hirnforschung heute die natürliche Stressreaktion lebender Wesen interpretiert. Sie wird aus seiner Sicht zum Wachstums- und Entwicklungsfaktor für unser lernfähiges und...

Buchumschlag 

CD der Feuerwehr Hamburg - Arbeits- und Gesundheitsschutz

Anwendungsbeispiele für die Praxis

Aufgrund der vielen Anfragen in den letzten Jahren zum Arbeits- und Gesundheitsschutz hat die Feuerwehr Hamburg eine CD-ROM erstellt. Die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung einer großen Feuerwehr, Analysebögen, eine darauf aufbauende Dienstanweisung...

CD-Rom Umschlag 

Der Anerkennende Erfahrungsaustausch

Von der Fehlzeitenverwaltung zum Produktivitätsmanagement

Jeder kennt diese Situation: Fast alle Mitarbeiter erscheinen zur Arbeit, doch niemand sieht sie. Es fällt nur auf, wer fehlt.

Buchumschlag 

Die Kunst des Fragens

Wie stellt man in welchen sozialen Situationen die richtigen Fragen? Dem geht ein kleines, für die Praxis geschriebenes Büchlein von Anne Brunner nach. Die Autorin ist Professorin für das Fach „Schlüsselqualifikationen“ an der Fachhochschule München. In...

Buchumschlag 

DOKUMENTATION - Hamburger Gesundheitspreis für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung

Preisverleihung 2003

Die Ausschreibung des Hamburger Gesundheitspreises 2003 richtete sich an Betriebe mit bis zu 100 Beschäftigten. Es gab über 150 Bewerbungen. In der Broschüre sind die Preisträger und die Bewerber, die in die Vorrunde kamen, dokumentiert. Die Broschüre...

Buchumschlag 

Ein neuer Anfang wars am Ende nicht

Mit dem Konkurs der letzten Bremer Großwerft wurden 2.500 Arbeitsplätze vernichtet und die ehemaligen Beschäftigten in eine Welt entlassen, in der sie sich nur schlecht zurechtfinden konnten. Zehn Jahre nach dieser Pleite war es an der Zeit,...

Buchumschlag 

Empfehlungen der GDA-Träger zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Hilfreiche Broschüre zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

Titel der Empfehlungen GDA zur Gefährdungsbeurteilung 

Erfolgreich durch Gesundheitsmanagement

Handbuch Gesundheitsmanagement

Ein neues Handbuch hat sich die Aufgabe gestellt mit 17 Fallbeispielen aus Unternehmen, die gegenwärtige "Best Practice" im betrieblichen Gesundheitsmanagement bekannt zu machen. Es entstand als gemeinsames Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung...

 

Erfolgreich durch Gesundheitsmanagement

Dieses Handbuch hat sich die Aufgabe gestellt mit 17 Fallbeispielen aus Unternehmen, die gegenwärtige "Best Practice" im betrieblichen Gesundheitsmanagement bekannt zu machen. Es entstand als gemeinsames Kooperationsprojekt der Bertelsmann Stiftung und...

Buchumschlag 

Erziehung (k)ein Kinderspiel

Gefährdungen und Belastungen des pädagogischen Personals in Kindertagesstätten

Die arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren von Beschäftigten im Kindergarten sind Thema des 7. Bandes der Schriftenreihe der Unfallkasse Hessen. Die im Juli 2002 veröffentlichte Publikation macht die Belastungen durch Lärm, problematische Körperhaltungen,...

Buchumschlag 

Fachkliniken für Suchtkranke

einschließlich Akut- und Entwöhnungsstationen sowie Einrichtungen der komplementären Versorgung

Der Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V. ("buss") hat das aktuelle Verzeichnis seiner Mitgliedseinrichtungen herausgegeben.

 

Faktor Anerkennung

Betriebliche Erfahrungen mit wertschätzenden Dialogen

Anerkennung und Wertschätzung braucht jeder Mensch. Die Zielgruppe dieses Buches ist die Mehrzahl der fast immer anwesenden Beschäfigten in Unternehmen. Sie erfährt nur selten eine Anerkennung durch Vorgesetzte.

Buchumschlag 

Faszien. Kompakt-Ratgeber

Faszien. Kompakt-Ratgeber - Warum unser Bindegewebe so wichtig für Knie, Schultern und Rücken ist - Was Sie für Ihr Faszien-Training brauchen und wie es funktioniert

Cover Kompaktratgeber Faszien von Nora Reim 

Fehlzeiten‐Report 2012

Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt: Chancen nutzen, Risiken minimieren

 

Titel Fehlzeitenreport 2012 

Fehlzeiten-Report 2002

Demographischer Wandel

Der AOK-Fehlzeitenreport 2002 widmet sich dem Schwerpunkt "Demografischer Wandel" und bietet konkrete Hilfen für die Praxis.

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2003

Wettbewerbsfaktor Work-Life-Balance

Wie die Fehlzeiten-Reporte aus den Vorjahren ist auch dieser Band unbedingt zu empfehlen!

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2004

Gesundheitsmanagement in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen verzeichneten im Jahr 2003 überdurchschnittlich hohe krankheitsbedingte Fehlzeiten. Dies ergab eine bundesweite Untersuchung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO), deren Ergebnisse im Fehlzeiten-Report 2004...

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2006: chronische Krankheiten

Der von Bernhard Badura, Henner Schellschmidt und Christian Vetter herausgegeben Fehlzeiten-Report 2006 legt den Schwerpunkt auf chronische Erkrankungen. Der Wandel des Krankheitspanoramas weg von den Infektionskrankheiten hin zu mehr chronischen...

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2007. Arbeit, Geschlecht und Gesundheit

Geschlechteraspekte im betrieblichen Gesundheitsmanagement

Der aktuelle Fehlzeiten-Report 2007 des AOK-Bundesverbandes mit einem Umfang von über 500 Seiten ist seit seinem Erscheinen schon immer eine Empfehlung wert gewesen. Sehr ausführlich wird der Leser über die krankheitsbedingten Fehlzeiten in der deutschen...

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2009

Arbeit und Psyche: Belastungen reduzieren – Wohlbefinden fördern

Der Fehlzeiten-Report 2009, der vom Wissenschaftlichen Institut der AOK (WIdO) und der Universität Bielefeld herausgegeben wird, informiert – seit nun zehn Jahren - jährlich umfassend über die Krankenstandsentwicklung in der deutschen Wirtschaft. Neben...

Buchumschlag 

Fehlzeiten-Report 2010

Vielfalt managen: Gesundheit fördern – Potenziale nutzen

Diversity Management und Betriebliches Gesundheitsmanagement ist das Schwerpunktthema. Was zeichnet beide Managementsysteme aus und wo können sie sich ergänzen?

Buchtitel Fehlzeiten-Report 2010 

Fehlzeiten-Report 2013

Verdammt zum Erfolg - Die süchtige Arbeitsgesellschaft?

ergänzen?

Cover Fehlzeiten-Report 2013 

Fehlzeitenreport 2005

Arbeitsplatzunsicherheit und Gesundheit

Arbeitsplatzunsicherheit kann Mitarbeiter krank machen, so das Fazit einer repräsentativen Befragung des WIdO, deren Ergebnisse im aktuellen Fehlzeiten-Report vorgestellt werden. Bei fast der Hälfte der 2000 befragten Arbeitnehmer wurden in den...

Buchumschlag 

Führung und Gesundheit

Gesundheitsgipfel an der Zugspitze

Das Schwerpunktthema dieses Sammelbandes ist die Bedeutung der Führung von Betrieben und Verwaltungen für die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.Diskutiert werden unterschiedliche Möglichkeiten, Führungskräfte auf allen Ebenen eines...

Buchumschlag 

GEK-Gesundheitsreport 2003

Wer sich für gesundheitspolitische Fragen interessiert, ist hier richtig. Im GEK-Gesundheitsreport 2003 geht es um die Verteilung von Ausgaben auf unterschiedliche Versichertengruppen. Denn wann, wie und wo wirklich die Kosten für Versicherte anfallen,...

Buchumschlag 

Gesundheitlicher und ökonomischer Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention

Zusammenstellung der wissenschaftlichen Evidenz

Ergebnis der Studie: Mit betrieblicher Gesundheitsförderung und Prävention lassen sich Kosten reduzieren und die Gesundheit der Beschäftigten verbessern. Unter

Gesundheitscoaching.

Strategien und Methoden für Fitness und Lebensbalance im Beruf

Fitness und Lebensbalance im Job finden, ein Fachbuch insbesondere für Führungskräfte und PersonalentwicklerInnen.

Buchumschlag 

Gesundheitsförderung von Krankenschwestern

Ansätze für eine frauengerechte betriebliche Praxis im Krankenhaus

Die vorliegende Untersuchung fragt nach gesunden Krankenschwestern und gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern, ein wichtiger Ansatz angesichts des hohen Krankenstandes sowie der hohen Fluktuationsrate in Pflegeberufen.

 

Gesundheitszirkel in Kindertagesstätten – Manual für die Moderation

Dieses Manual "Gesundheitszirkel in Kitas" ist speziell auf die Bedürfnisse von Beschäftigten in Kitas angepasst.

Buchumschlag 

Handbuch "Gute Arbeit"

Handlungshilfen und Materialien für die betriebliche Praxis

„Gute Arbeit ist eine Arbeit, die mir Freude macht und die ich ohne gesundheitliche Probleme bis zur Rente ausführen kann.“ Diese Aussage zeigt, wovon das „Handbuch Gute Arbeit“ handelt, das aus einem dreijährigen Projekt der IG Metall hervorgegangen ist...

Buchumschlag 

Handbuch Betriebliche Gesundheitsförderung

Arbeits- & organisationspsychologische Methoden und Konzepte

Das Handbuch von Bamberg et al. liefert einen ausgezeichneten Überblick über die wichtigsten theoretischen Konzepte der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie entsprechender Analyse- und Interventionsmethoden.

 

Handbuch Betriebliche Gesundheitsförderung.

Arbeits- und organisationspsychologische Methoden und Konzepte

Das Handbuch von Bamberg et al. liefert einen ausgezeichneten Überblick über die wichtigsten theoretischen Konzepte der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie entsprechender Analyse- und Interventionsmethoden. Klar verständlich und anschaulich...

Buchumschlag 

Homöopathie. Warum und wie sie wirkt

Wer wissen möchte, wie die Homöopathie wirkt, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

Buchtitel Sven Sommer:Homöopathie 

Irgendwann geht es nicht mehr

Älterwerden und Gesundheit im IT-Beruf

Wer in der IT-Branche arbeitet, muss mit einem frühen Abschied rechnen. Die Belastungen sind hoch, der technische Fortschritt ist rasant. Die Unternehmen tun kaum etwas, um ihren Beschäftigten eine längere Perspektive zu ermöglichen. Irgendwann...

Buchumschlag 

Kein Stress mit dem Stress: Eine Handlungshilfe für Beschäftigte

Die praktische Broschüre zum Umgang mit Stress entstand im Rahmen des INQA-Projektes „Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt“. Sie beantwortet die Frage, was Beschäftigte persönlich tun können, um die Ursachen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz zu...

Titel der psychGA-Broschüre für Beschäftigte 

Kein Stress mit dem Stress: Eine Handlungshilfe für Führungskräfte

Die Broschüre beschäftigt sich mit der psychischen Gesundheit von Führungskräften. Sie beinhaltet unter anderem: Daten und Fakten, einen Selbst-Test: Wie belastet bin ich?, einen Schnell-Test: Wie belastet sind meine Mitarbeiter? Zum Thema Führung und...

Titel Handlungshilfe Führungskräfte psychGA transfer 

Körpergerechtes Arbeiten für Erzieherinnen und Erzieher

Handbuch für Moderatorinnen und Moderatoren

Das 78 Seiten starke Büchlein richtet sich an Fachkräfte aus den Kindergärten und ihren Trägern, aber auch an Therapeut/innen sowie Übungsleiter/innen aus Vereinen etc., die selbst Kurse zum Thema „Körpergerechtes Arbeiten für Erzieherinnen und Erzieher“...

Buchumschlag 

Leben, um zu arbeiten?

Wie sind Arbeit, Familie und Privatleben heutzutage miteinander zu vereinbaren? Mit diesen Fragen hat sich im Dezember 2004 ein Workshop beschäftigt, dessen Ergebnisse in dem Band dokumentiert sind.

Buchumschlag 

Lehrbuch Betriebliche Gesundheitsförderung

Ein konsistentes Konzept der Gesundheitsförderung im Betrieb

sind.

Titel des Lehrbuches BGF von Gudrun Faller 

Ökonomischer Nutzen "weicher" Kennzahlen

(Geld-) Wert von Arbeitszufriedenheit und Gesundheit

Der Inhalt des Buches kann mit Cascio so zusammengefasst werden: "Like it or not, the language of business is dollars, not correlation coefficients". Thema ist damit die Übersetzung gemessener Effekte in Geldwerte

Buchumschlag 

Prävention arbeitsbedingter obstruktiver Atemwegserkrankungen

Anlass für diesen Leitfaden ist die hohe Zahl von arbeitsbedingten obstruktiven Atemwegserkrankungen.

 

Produktivitätsfaktor Betriebliche Gesundheit

Das vorliegende Buch unterscheidet sich wohltuend von der üblichen "Ratgeberliteratur". Die Autoren betten vor dem Hintergrund ihrer jahrelangen Praxiserfahrungen die Ambivalenzen der neuen Managementstrategien wie das Phänomen der "kontrollierten...

Buchumschlag 

Psychische Belastungen am Arbeitsplatz

Ursachen, Auswirkungen, Handlungsmöglichkeiten

Nützliche Hinweise zum Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz bietet ein neues Buch von Karl Wenchel.

 

Psychische Gesundheit - ein Baustein des erfolgreichen Unternehmens

Die neue Druckschrift "Psychische Gesundheit- ein Baustein des erfolgreichen Unternehmens" richtet sich an Unternehmer und Geschäftsführer. Aufgezeigt werden Ressourcen, die häufig ohne viel Aufwand genutzt werden können und die der psychischen...

 

Quantifizierung der Latexallergenkonzentration in der Raumluft und in Handschuhen im Laborbereich

Es wurden Latexallergene in der Raumluft vor und nach Umstellung von gepuderten auf ungepuderte Latexhandschuhe untersucht.

 

Serologische Differenzierung unterschiedlicher Sensibilisierungsmuster am Beispiel der Latexallergene Hev b 1 und Hev b 6.

Ziel der im Folgenden dargestellten Untersuchungen war, anhand eines Kollektivs latexsensibilisierter Beschäftigter im Gesundheitswesen zu ermitteln, ob sich Subgruppen mit unterschiedlichen Antikörperspektren identifizieren lassen. Dabei sollte auch ein...

 

Social and Family Issues in Shift Work and Non Standard Working Hours

Das englischsprachige Buch bietet einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zu den Auswirkungen von Schichtarbeit und anderen ungewöhnlichen Arbeitszeiten auf das familiäre und soziale Leben.

Englischsprachiges Buch von Springer 

Stress- und Ressourcenmanagement

Strategien und Methoden für die neue Arbeitswelt

Die Autorinnen stellen Methoden und Strategien für die Analyse, Intervention und Evaluation betrieblichen Stress- und Ressourcenmanagements dar. Ein Szenario in einem Call Center verdeutlicht das praktische Vorgehen. Das Buch bietet zudem einen Überblick...

Buchumschlag 

Stressmanagement für Teams in Service, Gewerbe und Produktion - ein ressourcenorientiertes Trainingsmanual

Interventionskonzepte zur betrieblichen Gesundheitsförderung richten sich üblicherweise an qualifizierte Beschäftigte, wie Fach- und Führungskräfte. Dies gilt für Stress- und Ressourcenmanagement im Besonderen. Für Geringqualifizierte, d. h. Beschäftigte...

Buchumschlag 

Telearbeit

Gesundheitsschutz durch Ergonomie

Teleworker müssen auch auf sich selbst aufpassen. Gesundheitsschutz bei Telearbeit hat seine besonderen Tücken. Sehr gute Handlungshilfen dazu liefert ihnen jetzt ein neues Informationspaket mit Buch, CD und Plakat. Auch für alle betrieblichen...

Buchumschlag 

Tinnitus

Erste Hilfe bei Ohrgeräuschen

Ein Kompakt-Ratgeber zu Tinnitus

Ratgeber zu Tinnitus 

Umwelt, Macht und Medizin

Zur Würdigung des Lebenswerks von Karl-Rainer Fabig

Der Band würdigt die wegweisenden Arbeiten des Hamburger Arztes und Umweltmediziners zur Problematik der Intoxination der Arbeits- ebenso wie der Umwelt. Gerade in Hamburg dürfte er von großem Interesse sein.

Buchumschlag 

Weiteres Fehlen wird für Sie Folgen haben!

Fehlzeitenmanagement und Belegschaftsinteressen. Ratgeber für Beschäftigte und Interessenvertretungen.

Wie Fehlzeitenmanagement in der Wirtschaft funktioniert und wie es aus Arbeitnehmersicht kritisch zu bewerten ist, welche Handlungsmöglichkeiten dabei Beschäftigte und Betriebsräte haben - diese Fragen werden umfassend in einem neuen Ratgeber behandelt.

Buchumschlag 

Zwischen Engagement und innerer Kündigung

Wie verarbeiten es Arbeitnehmer, wenn Kollegen entlassen und Unternehmen permanent umgebaut werden? Die Forschung zeigt, dass das Ausmaß der Mitbestimmung Stress und Motivation beeinflusst.

Buchumschlag 

„Das hält keiner bis zur Rente durch!“

Damit Arbeit nicht krank macht: Erkenntnisse aus der Stress-Medizin.

beeinflusst.

Unger_Kleinschmidt